Gerhard Hoppe

Trompete, Cornet

Gerhard Hoppe, Preisträger bei „Jugend musiziert“, schloss sein Musikstudium im Fach Trompete am Hamburger Konservatorium ab.

In den Jahren 1989-1995 war er Erster Trompeter des Landesjugendorchesters Hamburg und wirkte zugleich ständig im Albert-Schweitzer-Jugendorchester und anderen Orchestern mit. Als Solist trat er in vielen Kirchenkonzerten auf und hatte darüber hinaus Engagements bei Musikprojekten in Hamburg, wie z.B. On the town, West Side Story oder Le Sacre du Printemps. Hinzu kamen Tourneen durch Belgien, Frankreich, Österreich, Holland, Dänemark und Kanada.

 

Seit 1999 ist er als freischaffender Trompeter und Privatlehrer im gesamten norddeutschen Raum tätig.

 

 

Gerhard Hoppe ist Mitglied der St. Stephan Brass Band Hamburg,  und des Ensembles ELBE4 Trompeten.

 

Er ist verheiratet mit Christine Hoppe.